Ihr Begleiter zum Erfolg 
Your companion to success

Geschichte und Entwicklung der Kanzlei Romberg & Partner in Duisburg

1937
Herr Dipl.-Kfm. Otto Ellighaus (geb. 1899) eröffnet als Steuerberater in der Bechemstraße 26 in Duisburg eine eigene Praxis nach seiner Tätigkeit bei der Finanzverwaltung.

1940
Herr Ellinghaus wird als Offizier des ersten Weltkriegs erneut eingezogen.

1945
Nach Beendigung des zweiten Weltkrieges kommt Herr Ellinghaus schwer verwundet zurück und beginnt praktisch bei Null mit der Wiedereröffnung seiner Steuerberaterpraxis. Er legt die Prüfung zum vereidigten Buchprüfer ab. In dieser Zeit führt Herr Ellinghaus seine Praxis unter widrigsten Umständen weiter. Mandantenbesuche finden damals größtenteils zu Fuß oder mit dem Fahrrad statt und die Begleichung des Honorars erfolgt nicht selten durch Nahrungsmittel.

1968
Eintritt von Herrn Dipl.-Kfm. Dr. Norbert Romberg, Wirtschaftsprüfer/Steuerberater. Ab diesem Jahr lautet die Praxis “Ellinghaus, Dr. Romberg“.

1976
Eintritt von Herrn Dipl.-Kfm. Wolfgang Wattendorff, Wirtschaftsprüfer/Steuerberater in die Kanzlei, die ab dann unter “Dr. Romberg, Wattendorff“ firmiert.

1984
Eintritt von Herrn Rechtsanwalt Ulrich Meves, Wirtschaftsprüfer/Steuerberater und Umfirmierung in “Dr. Romberg, Wattendorff & Partner“. Aufgrund des erheblich gestiegenen Umsatzes und einer Anzahl von ungefähr dreißig Mitarbeitern sind die Praxisräume an der Bechemstraße erheblich zu klein geworden. Es ergibt sich die Möglichkeit, in die Räume des ehemaligen Bauunternehmens Fischer an der Keetmanstraße einzuziehen.

1996
Als Nachfolger von Herrn Dr. Romberg wird Herr Dipl.-Kfm. Thomas Nieß, Wirtschaftsprüfer/Steuerberater neuer Partner. Herr Dr. Romberg blieb der Kanzlei als Berater verbunden. Es wird die neue Bezeichnung “Romberg, Wattendorff & Partner GbR, Wirtschaftsprüfer, Steuerbrater, Rechtsanwalt“ gewählt.

1999
Im Januar des Jahres wird Herr Dipl.-Finw. Frank Müller, Steuerberater/vereidigter Buchprüfer, der der Kanzlei seit 1996 angehört, in die Partnerschaft aufgenommen. Herr Müller übernimmt den Anteil von Herrn Wattendorff, der sich aus dem operativen Geschäft im Jahr 2000 zurückzieht.

2001
Die Sozietätsbezeichnung wird in “Romberg & Partner GbR“ geändert.

2003
Als neue Partner übernehmen Herr Dipl.-Kfm. Thomas Theysen, Wirtschaftsprüfer/Steuerberater und Herr Dipl.-Kfm. Andreas Gooßens, Steuerberater den Sozietätsanteil von Herrn Meves. Herr Theysen gehört der Kanzlei seit 1998 an. Die Sozietät wird im gleichen Jahr von einer GbR in eine Partnerschaftsgesellschaft umgewandelt und firmiert unter „Romberg & Partner“.

2008
Herr Daniel Suckow, Rechtsanwalt/Fachanwalt für Steuerrecht übernimmt den Partnerschaftsanteil von Herrn Müller. Herr Suckow gehört der Sozietät seit 2004 an.